Samuel Schlaefli

Journalist & Redaktor

Samuel Schlaefli
Werkraum Warteck
Burgweg 15
4058 Basel
Telefon 078 658 06 08
text@samuelschlaefli.ch


Aktuell

«Lieber sterbe ich, als nochmals in einer Diktatur zu leben»: Einblick in den Alltag von Protestierenden nach dem Putsch in Myanmar (NZZ) Ein Leben für die Freiheit: Wie der burmesischen Musiker und Aktivist Swe Hlaing Htet (erneut) gegen die Militärjunta kämpft (Podcast NZZ Akzent) Interview: UNO-Sondergesandte für Myanmar, Christine Schraner Burgener, zu Möglichkeiten der internationalen Intervention in Myanmar (swissinfo) Chinesischer Alltag in Äthiopien: Dreiteilige Radioreportage aus Äthiopien für Sendung «Kontext» (SRF)


Eine Welt

Reportage: Gegen den Stadtkollaps – wie Mali unter der rasanten Urbanisierung leidet (Ausgabe 03/2019) Dossier: Wie Künstlerinnen und Kulturschaffende mit kreativer Kritik gegen die Unterdrückung ankämpfen (Ausgabe 04/2020) Interview: Entwicklungsökonomin Isabel Günther und Soziologe Elisio Macamo über Sinn und Unsinn von Entwicklungszusammenarbeit (Ausgabe 01/2021)


Ecuador

Dokumentarfilm «The Amazon Changers» (Official Selection Garifuna Festival Los Angeles / Semi Finalist Courage Film Festival Berlin) Die Friedensköche des Rio Napo: Mit Ökotourismus gegen die Verdrängung (SonntagsZeitung, Spiegel Online, swissinfo, Standard) Sozialismus auf dem Buckel der Indigenen – Reportage aus dem Zentrum der ecuadorianischen Ölförderung (Surprise Magazin)


Südostasien 2017

Is Myanmar ready for Climate Change? (The Myanmar Times) Towards a new era of environmental activism in Myanmar (The Myanmar Times) «Wir tun das nicht für Buddah» – Reportage aus dem Plum Village Hong Kong (Greenpeace Magazin)


WISSEN

Gletschersterben: «Wie ein Freund, der sich je länger je mehr verabschiedet» (Greenpeace Magazin) Der «Sunny State» im Ausnahmezustand: Reportage aus den Dürregebieten Kaliforniens (Greenpeace Magazin) Roche-Turm Basel: Als ob es die Stadt rundherum nicht gäbe (TagesWoche) Bioprinting – Nasen und Ohren aus dem 3D-Drucker (ETH Globe) Lernen von den Slums: Urbaner Wildwuchs statt sozialer Wohnungsbau (Greenpeace Magazin) Arabischer Frühling über den Dächern Ammans: Aquaponic in Jordanien (GEO)


Menschen

Migrationsforscher Kamel Dorai im Interview: Der Blick aus dem Nahen Osten auf die europäische «Flüchtlingskrise» (TagesWoche) Die digitalen Minimalisten von Berlin: Wenn weniger plötzlich mehr ist (Greenpeace Magazin) James Jeon: Der südkoreanische Choreograph und seine obdachlosen Ballerinos (Surprise) Adrian Gerny; der letzte Zürcher Berufsfischer (The Visitor) Thomas Sedlacek, ein Chefökonom im Kampf gegen Fachidiotie und Wachstumsglaube (Greenpeace Magazin) Aysha el Shamayleh, Weltbürgerin und jordanische Slampoetin (GEO) Maurice Maggi, Guerilla Gardener und Verteidiger des Unkrauts (Transhelvetica)


AFRIKA 2012

Im ältesten Township Südafrikas: Enttäuschung, Korruption und Überlebenskampf (TagesWoche) Im Kampf mit den Wettergöttern von KwaZulu-Natal, Südafrika (Greenpeace Magazin) Stemming rural Depopulation in Ethiopia (OurWorld 2.0)